Aktuelles aus der Tischtennis-Abteilung des TuS Elkerhausen

Die Corona-Pandemie machte auch vor dem Tischtennis-Sport keinen Halt. Im Verhältnis zu anderen Sportarten traf der Hessische Tischtennis-Verband relativ schnell eine Entscheidung: Zunächst wurde die Saison 2019/20 Mitte März unterbrochen, dann am 1. April endgültig abgebrochen. Die Tabellen wurden, so wie sie am 1. April waren, als Abschlusstabellen gewertet.

Erste Mannschaft

Nach unserer überraschenden Meisterschaft in der Bezirksklasse in der Saison 2018/19, dem mit Abstand größten Erfolg in der Geschichte der Tischtennis-Abteilung des TuS Elkerhausen, spielten wir in der Saison 2019/20 erstmals in der Bezirksliga. Auch wenn es zum Klassenerhalt nicht ganz gereicht hatte – wir beendeten die Saison mit 3:29 Punkten auf dem elften Tabellenplatz und lagen nur einen Punkt hinter dem geretteten TuS Haintchen – lernten wir viele neue Mannschaften kennen und sammelten viele neue Erfahrungen.

In der Saison 2020/21 spielen wir in der Bezirksklasse in folgender Aufstellung: Arno Matzner, Manuel Kapp, Frank Knörr, Mario Koppel, Frank Tamme und Franz Tamme.

Mannschaftsführer ist Arno Matzner.

Arno Matzner ist Spielführer der ersten Mannschaft.
(Foto: Harald Höhnel)

Zweite Mannschaft

Die Saison 2019/20 beendeten wir in der zweiten Kreisklasse mit 21:1-Punkten auf dem ersten Tabellenplatz und erreichten somit die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg. Sehr großen Anteil daran hatte Franz Tamme, der neben seinen Spielen in der ersten Mannschaft auch regelmäßig in der zweiten Mannschaft mitspielte und diese somit enorm verstärkte. Seine sportliche Einstellung ist vorbildlich.

Die zweite Mannschaft des TuS Elkerhausen mit (v. l.) Mark Tamme, Franz Tamme, Harald Koppel, Sebastian Weber, Wolfram Dorn, Kevin Miegel und Christopher Stahl sicherte sich in der Saison 2019/20 ungeschlagen mit 21:1-Punkten die Meisterschaft in der Gruppe 3 der 2. Kreisklasse. Außerdem waren Peter Miegel und Edgar Becker am Erfolg beteiligt. In der Saison 2020/21 tritt das Team in der Gruppe 2 der 1. Kreisklasse an.
(Foto: Manuel Kapp)

In der Saison 2020/21 spielen wir in der ersten Kreisklasse in folgender Aufstellung: Franz Tamme, Harald Koppel, Wolfram Dorn, Christopher Stahl, Mark Tamme, Sebastian Weber und Kevin Miegel.

Mannschaftsführer ist Christopher Stahl.

Christopher Stahl ist Spielführer der zweiten Mannschaft.
(Foto: Harald Höhnel)

Dritte Mannschaft

Die Saison 2019/20 beendeten wir in der dritten Kreisklasse mit 13:9 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Vanessa Philippi und Jutta Zimmermann waren mit einer Bilanz von 12:0 das beste Doppel der gesamten Liga.

In der Saison 2020/21 spielen wir in der dritten Kreisklasse in folgender Aufstellung: Kevin Miegel, Peter Barthenheier, Peter Miegel, Vanessa Philippi, Andreas Kroh, Edgar Becker und Jutta Zimmermann.

Mannschaftsführerin ist Vanessa Philippi.

Vanessa Philippi ist Spielführerin der dritten Mannschaft.
(Foto: Harald Höhnel)

Vierte Mannschaft

Die Saison 2019/20 beendeten wir in der dritten Kreisklasse mit 6:20 Punkten auf dem achten Tabellenplatz.

In der Saison 2020/21 spielen wir in der dritten Kreisklasse in folgender Aufstellung: Bernhard Tamme, Stephan Odenwald, Tina Miegel, Loris Wenzel, Michael Wenzel und Melanie Reifenberger-May.

Mannschaftsführer ist Bernhard Tamme.

Bernhard Tamme ist Spielführer der vierten Mannschaft.
(Foto: Alfred Moos)

Abteilungsmeisterschaften

An unseren Abteilungsmeisterschaften 2019 im Dezember nahmen insgesamt 25 Spieler und Spielerinnen in der Einzel- und Doppelkonkurrenz teil. Den Titel im Einzel holte sich Frank Tamme, der das Turnier zum ersten Mal gewinnen konnte. Zweiter wurde Arno Matzner, Dritter Manuel Kapp, Vierter Mario Koppel.

Arno Matzner (l.) und Manuel Kapp umrahmen den neuen Abteilungsmeister Frank Tamme.
(Foto: Martina Kapp)

Im Doppel holten sich Arno Matzner und David Seibel den Titel. Zweite wurden Sebastian Weber und Edgar Becker, Dritte Franz Tamme und Vanessa Philippi, Vierte Manuel Kapp und Peter Miegel.

Die erfolgreichsten Teilnehmer des Doppelwettbewerbs mit (v. l.) Edgar Becker, Sebastian Weber, David Seibel, Arno Matzner, Vanessa Philippi und Franz Tamme.
(Foto: Manuel Kapp)

Als Ausklang der Abteilungsmeisterschaften 2019 fand die gut besuchte Jahresabschlussfeier im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Wegen der Corona-Pandemie konnten im Jahr 2020 das Gründonnerstags-Doppelturnier, das Großgemeindeturnier um den „Weinbach-Pokal“, die Jahresgrillfeier, der Tischtennis-Wochenendlehrgang im Hotel „Zugbrücke” Grenzau in Höhr-Grenzhausen und die Abteilungsmeisterschaften 2020 nicht stattfinden.

Die Saison 2020/21 begann Ende August – coronabedingt unter besonderen Regeln, die eingehalten werden mussten. Unter anderem wurden lediglich Einzel und keine Doppel gespielt. Ende Oktober wurde die Saison vom Hessischen Tischtennis-Verband wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen sowie den hessen- und bundesweit geltenden Vorgaben unterbrochen.

Mitte Dezember wurde entschieden, dass die Saison ab März 2021 als Einfachrunde zu Ende gebracht werden soll.

Mitte Februar entschied der Verband, die Saison 2020/21 aufgrund der coronabedingt weiterhin sehr angespannten Situation abzubrechen und zu annullieren. Alle bisher absolvierten Spiele werden gestrichen. Die Saison 2021/22 soll Ende August beginnen.

gez. Manuel Kapp (Abteilungsleiter)

Manuel Kapp ist Leiter der Tischtennis-Abteilung.
(Foto: Ulrich Hadaschick)